Schimmelpilzsanierung

Schimmelpilzschäden sind in der Mehrzahl der Fälle auf Kondensfeuchtigkeit zurückzuführen. Hohe Luftfeuchte ist mit 31 % der größte Einflußfaktor bei Feuchteschäden. Kalte Wandbereiche durch feuchtes Mauerwerk, unzulängliches Heizen, ungenügende Wärmedämmung oder baulich bedingte Ursachen z. B. Fassadenschäden, Wärmebrücken oder mangelhafte Bauaustrocknung im Neubau tragen ebenfalls zur Schimmelpilzbildung bei. In den Übergangszeiten Herbst/Frühjahr kann es zu einer gesteigerten Schimmelpilzbildung kommen. 

Durch Schimmel können Allergien, Atembeschwerden und Infektionen hervorgerufen werden.

Theoretisch ist das einfachste Mittel gegen Innenfeuchtigkeit und Schimmelpilzgefahr das "richtige" Lüften. Einer Faustregel zufolge sollte das Lüften 3 - 4 mal pro Tag zwischen 5 und 15 Minuten dauern. Lüften ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn die Feuchtigkeit in der Außenluft niedriger ist. Als beste Lüftungsart ist die Querlüftung zu empfehlen (d. h. für Durchzug sorgen). Da vorschriftsmäßiges Lüften aus Zeitgründen vielmals nicht möglich ist und es noch eine Reihe anderer Punkte für die Schimmelpilzgefahr gibt, ist es nicht verwunderlich, daß die Pilzgefahr ständig zunimmt. 


Sanierungsprodukte 


MicroPore - Entfeuchtungsputz
MicroPore Entfeuchtungsputz ist ein Kalk-Zementputz mit speziellen Mikroporenaufbau. Durch Mikroporen wird die kapillare Leitfähigkeit unterbrochen und das in der feuchten Wand befindliche Wasser als Diffusion nach außen transportiert. Gleichzeitig wird das Eindringen von Wasser in flüssiger Form durch den Putz verhindert. Der Putz enthält zusätzlich einen rein biologischen Zusatzstoff, der ein Eindringen der im Mauerwerk gelösten Salze verhindert. So wird die Gefahr des Absprengens von Putzschichten und die Bildung von Salzkristallen an der Putzoberfläche ausgeschlossen. 


Eigenschaften des Putzes:

  • hoch diffusionsfähig
  • Innen- u. Außenputz, eignet sich hervorragend für die Sockelsanierung
  • von Außen wasserundurchlässig
  • atmungsaktiv
  • gesundes Raumklima
  • wärmedämmend
  • rein biologisch/anorganisch
  • verhindert Ausblühungen, Schimmel- u. Kondenswasserbildung

Bioni Nature

Neuartige Innenbeschichtung auf Reinacrylatbasis mit Nano-Silber zum wirksamen und dauerhaften Schutz der Anstrichoberfläche vor Schimmelpilzbefall. 


Vorteile:

  • schadstoffgeprüft, raumlufthygienisch unbedenklich und "wohnmedizinisch" empfholen (Bestätigung mit Zertifikaten u.a. vom Ausschuss für Wohnmedizin und Bauhygiene)
  • diffusionsoffen
  • lösemittel- und weichmacherfrei
  • frei von fogging-aktiven Substanzen
Bildergalerie Schimmelpizlbekämpfung
Bildergalerie Schimmelpizlbekämpfung
Bildergalerie Schimmelpizlbekämpfung